Herzlich Willkommen auf der Homepage des Natur- und Tierkindergartens Lerche.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen und unseren Kindergarten kurz vorstellen:

Unser Name - "Lerche" - steht sowohl für den Vogel (Lerche) als auch für den Baum (Lärche) und damit für zwei zentrale Elemente unseres Kindergartens: Natur und Tiere. Darüber hinaus versinnbildlicht er für uns auch das, was Johann Wolfgang von Goethe einmal sagte: "Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel."

Wir unterscheiden uns in mehrfacher Hinsicht von den meisten Regelkindergärten: Da wir ein Natur- und Tierkindergarten sind, verbringen wir die meiste Zeit an der frischen Luft. Jeden Tag entdecken wir Neues, Spannendes und Schönes auf den Wiesen, Feldern und Bächen rund um unser Grundstück. Auf unserem Grundstück haben wir eigene Tiere, um deren Pflege und Versorgung wir uns selbst kümmern. Außerdem sind wir ein christlicher Kindergarten. Das heißt, dass wir den Kindern christliche Werte und die Grundlagen des christlichen Glaubens vermitteln wollen.

Wer mehr wissen will ist eingeladen, sich weiter auf unserer Homepage umzuschauen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Was gerade so los ist...

Verabschiedung der Vorschulkinder

Der vorletzte Tag vor den Ferien ist es immer soweit: wir verabschieden uns von den Vorschulkindern. Beim Morgenkreis durften sie noch einmal ihr Lieblingslied, - fingerspiel und –spiel raussuchen. Dann zeigten sie uns voller Stolz ihre nagelneuen Schulranzen und deren Inhalt. Beim leckeren Buffet schmausten wir alle ausgiebig und hörten dabei eine Geschichte vom mutigen Rabe Socke. Danach wurden die Fußabdrücke, welche wir bei der Überraschungsparty gemacht hatten, zu der langen Reihe von Fußabdrücken hinzugefügt. Beim Abschiedskreis wurden die Lerche-Vorschulkinder reich beschenkt: mit vielen guten Wünschen für die Schule, dem traditionellen T-Shirt „Tschüss kleine Lerche“, dem dicken Portfolioordner usw. Wir beteten für sie und sangen zum Abschluss: “Viel Glück und viel Segen auf all deinen Wegen, Gesundheit und Freude sei auch mit dabei. Das wünschen wir euch von ganzem Herzen lieber Ruben, Dina, Simon und Alina!

Neu im Baustellenbereich: eine Balkenwaage

Im April hatten unsere lieben Eltern fleißig leckeren Kuchen gebacken und ihn beim Kunsthandwerkermarkt verkauft. Von den Einnahmen konnten wir uns jetzt diese tolle Balkenwaage leisten. Ein tatkräftiger und handwerklich begabter Kindipapa hat sie für uns in den Baustellenbereich sicher zementiert. Nun wird sie von den Kindern täglich genutzt. Vielen Dank an unsere hilfsbereiten Eltern und an sie, liebe Ditzinger, für ihr Einkaufen.

Unser Sommerfest

Gemeinsam mit Eltern, Verwandten, Freunden, Ehemaligen und interessierten Ditzingern feierten wir unser 6. Sommerfest. Voller Stolz präsentierten die Lerche-Kinder ihre gebauten Kunstwerke, welche wir seit September letzten Jahres angefertigt hatten. Es war ganz schön viel entstanden: das Schild für die Werkzeugecke, Vogelhäuser, Klangstäbe, Kerzen, Osterdeko, Blumenpressen, unsere Arche, Igel, Kunstwerke aus Matsch und farbige Stöcke. Jedes Kind hatte sich ein Bauwerk selbstausgedacht und gebaut. Unsere Vorschulkinder hatten über mehrere Wochen ein Mensch-Ärgere-Dich-Spiel hergestellt. Zwischendurch sangen die Kinder die eingeübten Lieder und freuten sich hinterher über den tollen Applaus. Alle Werke wurden zuerst vorgestellt und dann konnte man sie sich noch in Ruhe auf unserer Ausstellung anschauen. Eine Bilderwand zeigte Bauwerke aus den letzten Monaten, welche sie freitags immer wieder abbauen mussten. Zum Schluss gab es noch viel Zeit zum Schauen, Spielen, Reden und immer wieder stärken am leckeren Buffet. Es war ein voller Erfolg!