Wir sind ja soooooooooooooo glücklich! Gott hat uns mit zwei ganz besonderen Schäfchen beschenkt. Da unsere Schafomi Livia Anfang des Jahres gestorben war, machten wir uns auf die Suche nach neuen Schäfchen. Unser Schafscherer Herr Lux hat uns einen richtig guten Tipp gegeben, worüber wir sehr dankbar waren. Ende Juni fuhr Kiki mit ihrer Schwester los und holte diese zwei absolut süßen Schäfchen ab. Dürfen wir vorstellen: das einjährige weiße Mutterschaf heißt Hope (Hoffnung) und ihr neu geborenes braun-weiß geschecktes Lämmchen heißt Joy (Freude). Die zwei Namen passen perfekt: wir waren voller guter Hoffnung und jetzt freuen wir uns riesig. Am Montag konnten wir schon voller Staunen beobachten, wie Joy immer wieder bei seiner Mama getrunken hat, wie sie das Gelände erkundet haben, gemeinsam an der Futterkrippe gefressen haben und zwischendurch wurde sich immer wieder schlafen gelegt. Jetzt hoffen und wünschen wir uns sehr, dass die vier als Herde gut zueinander finden und Spaß aneinander haben.

Recommended Posts