Wie jedes Jahr stand der Nikolaustag vor der Tür. Auch vor unseren zwei Hütten stand ein Paket; Absender: der Nikolaus. Voller neugieriger Blicke wurden die Pakete, in den jeweiligen Gruppen, geöffnet. Glitzernde, rote Wollsocken waren darin, für jedes Kind eine Socke, und ein Brief vom Nikolaus. In dem Brief hatte er uns die Aufgabe gegeben, dass wir die Socken, mit Namenschildern versehen, aufhängen sollten. Außerdem stand auch, dass er dann kommen und die Socken füllen würde. Aber wie würde er es denn machen, wenn wir nicht da sind und alle Türen zugeschlossen sind? ; mit diesen Fragen gingen die Kinder ins Wochenende. Lauter fröhliche Kindergartenkinder konnte man sehen, als die Nikolaus- Socken, nach dem Nikolaustag, ausgeleert wurden. Sie waren reichlich gefüllt mit leckeren Nikoläusen, Mandarinen, Nüssen und Schokokugeln vom EDEKA Matkovic. Für diese sehr freundliche Unterstützung möchten wir alle Herrn Matkovic, von ganzem Herzen DANKE sagen.

Recommended Posts