Voller Vorfreude und ihre selbstgebastelten Fensterkerzen im Gepäck starteten unsere Füchse und Eichhörnchen nach dem Vesper zum Haus Friederike. Herzlich und mit strahlenden Gesichtern wurden wir vom Pflegepersonal und den Bewohnern, die an den Fenstern und auf den Balkonen standen, empfangen. Im Garten unter den Fenstern stellten wir uns auf und sangen mit Hilfe eines Mikrofons unsere in der Adventszeit geübten Lieder. Bei dem Lied „Ich will vor Freude singen, weil Weihnachten beginnt“ klatschten wir gemeinsam und auch bei den Liedern „Fröhliche Weihnacht überall“ und „Tragt in die Welt nun ein Licht, sagt allen fürchtet euch nicht, Gott hat euch lieb Groß und Klein, seht auf des Lichtes Schein“ bekamen wir beim Singen fleißig Unterstützung. Danach überreichten wir die mitgebrachten Lichter. Als Dankeschön gab es vom Haus Friederike Süßis, Mandarinen und eine aufstellbare Krippe für jeden, worüber die Kinder sich sehr freuten. Vielen lieben Dank das wir kommen durften. Es war sehr schön bei euch!

Recommended Posts