In unserem Kindergarten singen wir alle sehr gerne. Jeden Morgen beginnen wir den Tag mit einem Lied, wo wir über Gottes Liebe singen und ihm dafür danken. Danach geht es mit dem Morgenkreis weiter. Gerade unser neues Lied, das eigentlich ein sehr altes „Lied“ ist, weckt unser Interesse sehr stark. Es ist unser Lieblingslied geworden. Wir kennen es von Jesus aus der Bibel; es ist das Gebet: „ Vater unser“!!! Anhand von den biblischen Geschichten & Bildsymbolen (siehe Foto) hörten wir, wie Jesus es seinen Jüngern erklärte. Die Kinder hörten sehr aufmerksam zu und lernten es sehr schnell, denn wir benutzen die Bewegungen der Gebärdensprache dazu. Deshalb konnten wir uns den Text leicht merken. „Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen (Matthäus 6,9-13)

Recommended Posts