Ein schöner Nachmittag mit viel Sonnenschein war es an unserem diesjährigen Sommerfest. Nach den vielen Beschränkungen & Auflagen, konnten auch endlich wieder die Großeltern mit dabei sein. Voller Spannung, Aufregung & Freude konnten es die Kinder kaum erwarten, in bunten Kostümen ihr lang eingeübtes Musical „Zum Glück sind wir klein“ vorzuführen. Alle Kinder schlüpften in ihre eingeübten Rollen; ob als Regenwürmer im Gras, als fliegende Vögel, springende Pferde, kletterndes Eichhörnchen, stampfende Kuh, als Mäuschen, Maulwürfe, Hasen, Füchse und Hamster in ihrem unterirdischen Bau, oder als Sänger im Chor, hatte jeder seinen festen Platz zum Mitmachen. Jedem machte es Freude dabei zu sein. In den Strophen ging es darum, dass auch kleine Lebewesen wichtig sind und es manchmal sogar von Vorteil ist, klein zu sein. Dies wurde durch die Geschichte der zwei Regenwürmer Wim & Wum, die gerne groß sein wollten, verdeutlicht. Abgerundet wurde es durch den Psalm 139,14: Herr, ich danke dir dafür, dass du mich so wunderbar und einzigartig gemacht hast! Großartig ist alles, was du geschaffen hast – das erkenne ich! Für das leibliche Wohl gab es von den Eltern, ein reichhaltiges, ausgiebiges Buffet, mit herzhaften und süßen Leckereien. Vielen Dank an unsere Kinder und Eltern, die so toll mitgemacht haben. Aber unser größter Dank geht an Gott, der uns Gelingen geschenkt hat.

Recommended Posts